FLEXDEX - THE SURGICAL DEVICE THAT MOVES LIKE YOU!

FLEXDEX - THE SURGICAL DEVICE THAT MOVES LIKE YOU!

FLEXDEX - THE SURGICAL DEVICE THAT MOVES LIKE YOU!

FlexDex provides the functionality of robots at the cost of traditional hand-held laparoscopic instruments. We’ve disrupted the paradigm where surgeons and hospitals had to choose between high cost/high function and low cost/low function.


Our mission is to democratize minimally invasive surgery and expand its use around the U.S. and the world.
“FlexDex, a mechanical arm developed by a team at University of Michigan, could bring precision surgical procedures to hospitals that can’t afford expensive surgery robots.”

How it Works
FlexDex has a three-axis gimbal that attaches to a surgeon’s wrist. Once attached, it leverages a series of mechanical components to translate the movement of the surgeon’s hand to the tip of the instrument.


More informations at FlexDex

 

The Tube. Temperaturstabiler Magenkalibrationsschlauch.

The Tube. Temperaturstabiler Magenkalibrationsschlauch. THE TUBE - Temperaturstabiler Magenkalibrationsschlauch

Besonderheiten & Vorteile:

. Weiche konische Spitze enthält Barium-Sulfat (Röntgenopak)
. Silikon statt PVC (lässt sich in Kombination mit Körpertemperatur sehr leicht anpassen)
. Sechs kleinere Ansauglöcher für atraumatisches Einführen (verhindert Mucosa Blutungen)
. Clip zum Verschließen des Schlauches, kein verkrampftes Zudrücken mit der zweiten Hand mehr nötig
. Luer Anschluss für Injektionen beziehungsweise zum Spülen
. Speziell für bariatrische Eingriffe zugelassen
. Erhältlich in 5 verschiedenen Größen mit einfach zu erkennender Farbcodierung


Mehr Informationen unter The Tube

 

Click'aV Plus. Die neue Clip-Generation - Sicherer Verschluss bei jedem Click!

Click'aV Plus. Die neue Clip-Generation - Sicherer Verschluss bei jedem Click! CLICK'AV PLUS - Sicherer Verschluss bei jedem Click

Besonderheiten des neuen Click’aV™ Plus Clip:

. Speziell entwickelt für große Gefäße mit erhöhtem Druck.
. Plus Clip in 3 Größen für die Ligatur von 3-16 mm.
. Ligaturen mit 5 mm Instrument bis 10 mm Gewebestärke.
. Einfacher Lademechanismus.
. Clip-Entferner für das sichere Öffnen der Clips.
. Färbige Magazine zur leichteren und einfachen Erkennung.

Vorteile des neuen Click’aV™ Plus Clip:


. Fester Halt am Gewebe in beiden Richtungen.
. Erhöhte laterale Stabilität durch integrierte Zähne.
. Verlässlicher Sitz bei gefährdeten Bereichen, wo eine häufige Manipulation mit den Instrumenten stattfindet.
. Sicherheit bei schwierigem Zugang und eingeschränkter Sicht.
. Hohes Einsparungspotential aufgrund vergleichbarer Sicherheit wie bei Endostaplern.


Mehr Informationen unter Click'aV Plus

 

Perfekte Einführhilfe für transanal einzuführende Circularstapler.

Perfekte Einführhilfe für transanal einzuführende Circularstapler. M-PROTECT 3 - ONE FOR ALL

Die Vorteile sind:


. Reduzierung des Risikos von Sphinkterläsionen

. Keine Verunreinigung des Staplermagazins durch Stuhlimpaktionen

. Einfache Ergänzung für bereits vorhandene Circularstapler

. Beugt Doppelung von Schleimhautfalten beim Vorschieben des Staplers vor


Mehr Informationen unter m-protect 3

Sphinkterläsion
Sphinkterläsion
Ruptur des inneren Sphinkters
Ruptur des inneren Sphinkters
Beim Einführen des Staplers ko
Beim Einführen des Staplers kollidiert die eckige Kante mit den Schleimhautfalten (Mucosa): Gefahr des Perforation

Einführung einer speziell angepassten ADM-BIO Matrix von Cellis für die Enddarmfixation (Rectopexy).

Einführung einer speziell angepassten ADM-BIO Matrix von Cellis für die Enddarmfixation (Rectopexy). Eine klinische Studie ist für diese Indikation-Matrix Anwendung gerade bei Prof. Meurette im Laufen (Uniklinik Nantes F.) und Prof. Roche (Uniklinik Genf F.). Die Ergebnisse werden für Juni 2016 erwartet.

Die Anwender, welche involviert sind und unser neues Rectopexy Matrix verwendet haben, können folgende Punkte hervorheben:

. Ein exzellentes Handling der Matrix durch seine anatomisch angepasste  Form
. Leicht zu adaptieren
. Schnelle Hydration sowie ein leichtes Einführen durch den Trokar

Die Vorteile ein biologisches Mesh anzuwenden sind:
Kein Risiko von Erosion und Migration wie zB. ein Synthetisches Mesh sowie postoperativ weniger Komplikation im Fall von Infektionen.

. Natürlich vernetzt
. Ohne Konservierungsstoffe
. Gefriergetrocknet
. Anpassungsfähig
. Wirtschaftlich
. Anatomisch geformt für einen besseren Sitz

Cellis Rectopexy
Cellis Rectopexy
Cellis Rectopexy
Cellis Rectopexy
Cellis Rectopexy
Cellis Rectopexy

Einführung eines neuartigen Fistel Plug Systems

Einführung eines neuartigen Fistel Plug Systems Bei der Analfistel handelt es sich um einen Gang, welcher den Mastdarm und die Haut am After miteinander verbindet. Man nimmt an, dass die Analfisteln von kleinen Drüsen im After ausgehen, welche sich entzünden und schliesslich zu einem langen Gang bzw. zu einer Fistel werden.

Der Gang kann sich einen ganz unterschiedlichen Weg zur Hautoberfläche suchen. Der Verlauf der Fistel kann entweder nur unter der Schleimhaut verlaufen unter Umgehung des Schliessmuskels (submucöse Fistel), den Schließmuskel teilweise durchbrechen (intersphinktere Fistel) oder ganz durchbrechen (transsphinktere Fistel).

Es gibt auch Fisteln, welche sich nach kopfwärts ausdehnen und die Beckenbodenmuskulatur durchstossen (supralevatorische und extrasphinktere Fisteln). Diese Fisteltypen sind therapeutisch sehr schwierig anzugehen. Teilweise ist das Anlegen eines künstlichen Darmausganges bis zur Ausheilung dieses Fisteltypes notwendig.

Kit bestehend aus:
. Biologischen Patch, bestehend aus azellulärerer Gewebematrix.
. Hochflexible und unzerbrechliche Raspeln für die Versorgung des Fistelganges.
. Transparentes Einführungsset zur besseren Übersicht und Kontrolle.
FistelPlug
FistelPlug
FistelPlug
FistelPlug
HCP-Austria
Traunstraße 46 • 5026 Salzburg • Tel.: +43 662 62 12 43 • Fax: DW -11 • office@hcp-austria.com